Tour für Fortgeschrittene in den großen Dünen westlich von Zaafrane

„Wasser das aus dem Boden Sprudelt“

Auf unserer Route zu den höheren Dünen liegen noch andere Tafelberge mit klangvollen Namen wie El Kleb und El Mida – eine Bergbesteigung ist möglich, wenn der Zeitplan und das Wetter es erlaubt.

Gastfreundschaft ist Lebenswichtig, Wer auch immer uns begegnet bekommt einen Tee oder Wasser
Foto: Werner Stefan, April 2008

Mitten in der Sahara ist das Feuer Treffpunkt für alle- egqal ob am Abend oder Tagsüber

„Zu Gast bei Freunden“

Natürlich führt uns wieder Mohamed mit seinen Verwandten und Bekannten. Aber auch wir werden zu Gastgebern, denn die Fremden sind plötzlich Gast bei uns und begleiten uns teilweise auf unserem Weg.

„Die Rückfahrt“

Abhängig von den Rückflugzeiten bleibt uns Gelegenheit für wenig Geld in einer der umgebauten Speicherburgen zu übernachten . Ein Erlebniss das in seiner Einzigartigheit nicht zu toppen ist. Von dort aus geht es dann wieder zum Flughafen.

Das Hotel in Doiriete die letzten Meter können nur nur mit dem Esel und zu Fuss erreicht werden.
Foto: Werner Stefan, April 2008

Für die Nomaden ein BERG…. für uns das Ziel in der Stille.

 

Termine / Reisezeit

 

Ablauf

Dauer: 14 Tage

1. Tag: Gemeinsame Fahrt zum Flughafen oder Treffpunkt am Abflughafen. Ankunft ( Flughafen Djerba) direkter Transfer Zaafrane, Übernachtung im Berberzelt
2.-12. Tag: Beduinentour, Übernachtung im Berberzelt
13. Tag: Ankunft in der Oase, Übernachtung im Berberzelt
14. Tag: Transfer zum Flughafen Abreise (je nach Flugplan) bleibt hier Zeit um auf den Markt zu gehen.

Kosten

ca. 1.399 € *

Unsere Leistungen

  • Briefing: ca. zehn Tage vor Abreise in Heidenheim in der Gruppe (Gepäck, beschnuppern). Auch per Telefon / E-Mail möglich für alle denen Heidenheim zu weit weg ist.
  • Flug nach und von Djerba
  • Transfer in Tunesien zum/ vom Flughafen
  • „Vollpension“ nach Nomadenart sowie Trinkwasser
  • Ein Reitkamel pro Erwachsener.
  • Deutsche Reisebegleitung vor Ort. Weitere Sprachen: Englisch

*) Nicht im Preis enthalten:
Andere Getränke als Wasser, mitgebrachter Wein, Trinkgelder für die Nomaden (Erfahrungsgemäß alles zusammen je nach Gruppengröße noch ca. 80 € pro Teilnehmer).